EINSATZGEBIETE UND PRODUKTIONSVERFAHREN

PRODUKTE & TECHNOLOGIE


DAS METALLDRÜCKEN

Das Metalldrücken ist ein Produktionsverfahren der spanlosen Blechverformung, bei dem die Aufwendige und kostenintensive Herstellung von Tiefziehwerkzeugen und die entsprechenden Technologien entfallen Metalldrücken ist das optimale Fertigungsverfahren für die Herstellung rotationssymetrischer Hohlkörper. Durch diese Herstellungsmethode wird das Werkstück belastbarer und leichter. Auf nur einem Drückfutter können dank der flexiblen Rollenführung verschiedene Werkstoffe wie z.B. Eisenmetalle, Aluminium, Edelstahl, Kupfer und Messing, gefertigt werden.

UNSERE PRODUKTE FINDEN VERWENDUNG IN:

Belüftungsindustrie

Beleuchtungen

Uhrengehäuse

Haushaltsartikel

Medizintechnik

Maschinenbau

Narrenschellen